1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Anglistik / Amerikanistik
  5. Uni des Saarlandes/Saarbrücken
  6. Fakultät 4 - Philosophische Fakultät II
  7. English: Linguistics, Literatures, and Cultures (B) Hauptfach
CHE Hochschulranking
 
Anglistik / Amerikanistik, Studiengang

English: Linguistics, Literatures, and Cultures (B) Hauptfach


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Mehr-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 6 Semester
Interdisziplinarität
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 214
Studienanfänger pro Jahr 66
Absolventen pro Jahr 18
Abschlüsse in angemessener Zeit 94,4 %
Geschlechterverhältnis 41:59 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 7,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 3/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Vermittlung von Theorie und Praxis der Literatur- und Kulturwissenschaft, Linguistik und Sprachpraxis, unterstützt durch einen obligatorischen Auslandsaufenthalt. Möglichkeit unterschiedlicher Schwerpunktbildungen: British bzw. North American Literatures and Cultures, Transanglophone Studies bzw. Linguistics. In allen Bereichen breit gefächertes Lehrangebot; die Lehre wird ausnahmslos in englischer Sprache abgehalten; Durchführung von Exkursionen; viele Gastvorträge, die Studierenden Einblick in die Forschung bieten. Es bestehen sehr gute Möglichkeiten des internationalen Austauschs.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Befähigung sich innerhalb der Zielkulturen kommunikativ und kulturell kompetent zu bewegen; sehr gute Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift, Förderung durch Auslandsaufenthalt; Erwerb von grundlegendem Wissen über Themenbereiche sowie die aktuelle Forschung der heutigen Sprachwissenschaft; Erwerb von grundlegendem Wissen über Textsorten der Zielkulturen, z.B. Fachtexte, das Alltagsgespräch, politische Reden und adäquates Operationalisieren dieses Wissens; Befähigung inter- und transtranstranskulturelle Zusammenhänge zu erfassen; Qualifizierung für eine Vielzahl von Berufsfeldern.
  • Schlagwörter
    Media Studies, English Literatures and Cultures, Gender Studies, American Studies
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren