1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. TU Chemnitz
  6. Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
  7. Mikrosysteme und Mikroelektronik (M.Sc.)
Ranking wählen
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Mikrosysteme und Mikroelektronik (M.Sc.) Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik - TU Chemnitz


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Lehrprofil
Praxiselemente im Studiengang 20 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 69 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 78
Studienanfänger pro Jahr 20
Absolventen pro Jahr 18
Abschlüsse in angemessener Zeit 35,8 %
Geschlechterverhältnis 86:14 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 8,0 %
Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 8/12 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Fortsetzendes Masterstudium für Absolventen des Bachelorstudienganges Elektrotechnik und Informationstechnik (Berufsfeld Mikro- und Nanoelektronik oder Mikrosystem- und Gerätetechnik)) der TU Chemnitz, aber auch offen für Absolventen fachlich angrenzender Bachelorstudiengänge aus dem Bereich der Elektrotechnik / Informationstechnik. Wahlmöglichkeit der Vertiefung Mikro- und Nanoelektronik oder Mikrosystem- und Gerätetechnik. Forschungsprojekt im 3. Semester; fächerübergreifende Softskillvermittlung.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Praxisorientierte Strukturierung des Studium in Hinblick auf die beiden möglichen Berufsfelder Mikrosystem- u. Gerätetechnik bzw. Mikro- u. Nanoelektronik; Nutzung der auf dem Campus angesiedelten branchenspezifischen Institute (Zentrum für Mikrotechnologien, Fraunhofer Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS, Zentrum für Materialien, Architekturen u. Integration von Nanomembranen MAIN) für Laborpraktika, Projekt- u. Abschlussarbeiten; Module zur Vermittlung fachübergreifender Schlüsselkompetenzen, z.B. Intern. Wirtschaftsrecht, Marketing; Individ. Projektarbeit in der Forschung
  • Außercurriculare Angebote
    Orientierung und Kennenlernphase zu Studienbeginn (Campusrundgänge, Stadtrundgänge, Kneipenabend, Grillparty, Löt- und Elektronikprojekttage, Fachlich-organisatorische Einführung); Social Networking (Grillabende und Sportangebote); Alumnitreffen; Exkursionen mit Fachschaftsrat der Fakultät (Firmen, Städte); Ausgeprägte fachliche Networking-Möglichkeiten (lokale Präsenz branchenspezifischer Firmen und Institute)
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren