1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. OTH Amb.-W./Amberg
  6. Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik
  7. Maschinenbau (B)
CHE Hochschulranking
 
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Studiengang

Maschinenbau (B)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelor, Präsenzstudium, Vollzeit, auch dual ausbildungs- oder praxisintegrierend möglich
Regelstudienzeit 7 Semester
Lehrprofil 188 Credits in Pflichtmodulen, 22 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Lasertechnik, Fahrzeugtechnik, Produktionstechnik,Polymertechnik
Fachausrichtung Maschinenbau
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika 17,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 476
Studienanfänger pro Jahr 128
Absolventen pro Jahr 59
Abschlüsse in angemessener Zeit 84,7 %
Geschlechterverhältnis 90:10 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 3,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 9/9 Punkten *

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik verfügt über mehr als 30 hervorragend ausgestattete Labore, welche unmittelbar in die anwendungsorientierte Lehre eingebunden sind. Das praxiserfahrene Dozententeam sowie die vorhandenen Labore gestatten eine aktive Einbindung der Studierenden in die laufenden Industrieprojekte.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Vorlesungen mit erfahrenen Dozenten aus der Praxis; Ausstattung der Labore auf dem neusten Stand der Technik; Unterricht in kleinen Studiengruppen und persönlicher Kontakt zu den Professoren/innen; Förderung von eigenständigem Arbeiten in Projekten; selbstständiges Präsentieren von Studienarbeiten; Unterstützung durch Lern- und Schreibwerkstätten; individuelle Beratung im Studien- und Career Service bzw. durch die Studiengangsleitung; Ermöglichung und Förderung von Auslandsaufenthalten; enge Zusammenarbeit mit der Industrie; weitere Angebote z.B. Bewerbungstraining, Knigge-Kurse, CareerDay.
  • Schlagwörter
    Konstruktion, Produktentwicklung, Maschinenbau, Werkstofftechnik, Material, Polymer, Kunststoffe, Fahrzeugtechnik, Schadensanalyse, Ingenieur, Elektrotechnik, Praxis
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren