1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. Uni BW München/FH-Stud.
  6. Fachbereich Maschinenbau
  7. Maschinenbau (B. Eng.)
CHE Hochschulranking
 
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Studiengang

Maschinenbau (B. Eng.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 9 Semester
Lehrprofil 163 Credits in Pflichtmodulen, 47 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Kraftfahrzeugtechnik; Luftfahrzeugtechnik; Schiffs- und Kraftwerkstechnik; Energie- und Umwelttechnik; Sicherheitssysteme
Fachausrichtung Maschinenbau
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Mathematik, Informatik, Physik, E-Technik (28), Studium+, Sprachen (19)
Credits für Laborpraktika 14,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 191
Studienanfänger pro Jahr 81
Absolventen pro Jahr 41
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 94:6 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Verzahnung mit der Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr, intensives Studium in Trimestern, Campus-Universität, Studienrichtung Sicherheitssysteme, sehr gute Laborausstattung, interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den Laboren, allgemeiner Maschinenbau als Orientierung und Grundlage für die Studienrichtungen, intensive Betreuung der Studierenden in der Lehre und den organisatorischen Belangen, direkter Kontakt zu den Professoren und Dozenten, Praxisorientierung, Begleitstudium "studium plus" zur Horizonterweiterung und Erwerbung von Führungskompetenzen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ziel: den Studierenden ein breites und vertieftes Grundlagenwissen vermitteln, das ihnen ermöglicht, sich in verschiedenste Themenstellungen einzuarbeiten, mit einer moderaten Vertiefung, in der die Studierenden exemplarisch wissenschaftliches Arbeiten und die Anwendung des Grundlagenwissens erlernen; Zielgruppe: technisch orientierte zukünftige Offiziere der Bundeswehr; Kompetenzen: selbständiges, ingenieurmäßiges Denken und Arbeiten, Fähigkeit, in interdisziplinären Projektteams zusammenzuarbeiten, Führungskompetenzen.
  • Schlagwörter
    Fahrzeugtechnik, Luftfahrttechnik, Schiffbau, Energietechnik, Umwelttechnik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren