1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
  5. TU Hamburg
  6. Studiendekanat Verfahrenstechnik
  7. Chemical and Bioprocess Engineering (Mas)
che
Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen, Studiengang

Chemical and Bioprocess Engineering (Mas)


Allgemeines
Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 72 Credits in Pflichtmodulen, 48 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Allgemeine Mechatronik; Kraftfahrzeugmechatronik; Smart Mechatronic Systems
Fachausrichtung Verfahrenstechnik
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Elektrotechnik (36), Bauwesen (24)
Praxiselemente im Studiengang
Credits für Laborpraktika 5,0
Informationen zum Fach Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 52
Studienanfänger pro Jahr 27
Absolventen pro Jahr 9 *
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da weniger als 10 Absolventen pro Jahr
Geschlechterverhältnis 65:35 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 92 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene)
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene)
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene)
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene)
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Fachbereich lieferte für die Berechnung des Indikators zu wenige Daten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Fachbereich bietet Kurse auf Deutsch und Englisch an. Diese bereiten die Studierenden auf Karrieren in der Umwelttechnik, der Chemie-, Lebensmittel-, und Pharmaindustrie sowie in der Biotechnologie und der Nanotechnologie vor. Die Lehrmethoden beinhalten Vorlesungen, Project-Based Learning, Tutorien sowie Labor- und Computerpraktika. Die Laboratorien und Vorlesungsräume sind modern, großzügig und sehr gut ausgestattet. Der Fachbereich pflegt Kontakte zu industriellen und akademischen Partnern in weltweiten gemeinsamen Forschungsinitiativen.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Dieses interdisziplinäre Programm bietet die Möglichkeit, breites Wissen in biotechnologischen und klassisch verfahrenstechnischen Prozessen zu erlangen. Neben grundlegenden Kenntnissen in biologischen und biokatalytischen Prozessen, Trenntechnik, Mechanischer Verfahrenstechnik und Chemischer Reaktionstechnik werden die Master-Studenten auch die Überschneidungsgebiete dieser Disziplinen kennen lernen und an der gemeinschaftlichen Forschung der Institute beteiligt sein.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Studiengang bereitet die Studierenden mit den Schwerpunkten Verfahrenstechnik oder Industrielle Biotechnologie auf eine wissenschaftliche Weiterqualifizierung (Promotion) oder eine anschließende Berufstätigkeit in verschiedenen Branchen der Chemieindustrie und/oder Biotechnologie und des Anlagenbaus vor. Neben der Befähigung zu einer technisch-wissenschaftlichen Entwicklungs- und Projektierungsarbeit sollen die Absolventen qualifiziert werden, Führungsaufgaben in diesem Umfeld zu übernehmen und in einer international geprägten Arbeitsorganisation zu agieren.
  • Schlagwörter
    Verfahrenstechnik, Biotechnologie, Bioverfahrenstechnik
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren