1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Romanistik
  5. Uni Paderborn
  6. Fakultät I: Kulturwissenschaften
  7. Europäische Studien (Schwerpunkt Deutschland/Frankreich)/Etudes Européennes (Mention France-Allemagne) (B)
CHE Hochschulranking
 
Romanistik, Studiengang

Europäische Studien (Schwerpunkt Deutschland/Frankreich)/Etudes Européennes (Mention France-Allemagne) (B)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Interdisziplinarität
Angebotene Sprachen Französisch, Englisch
Latinum/Eingangstest Voraussetzung? Eingangstest erforderlich: 90-minütige Klausur (mit Dictée, Übersetzungsteil und in französischer Sprache zu beantwortenden Fragen) und ca. 15-minütiges Interview in französischer Sprache
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 26
Studienanfänger pro Jahr 7
Absolventen pro Jahr 16
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 8:92 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 19,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 89,6 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 5/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 9/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Binationaler, akkred. DFH-Studiengang, verbindet grundständiges Wissen über Europa (Schwerpunkt Deutschland-Frankreich) m. berufsorientierten Schlüsselqualifikationen a. Schnittstellen v. Kultur u. Gesellschaft. Interdisziplinär m. theoriegeleitetem u. berufsfeldorientiertem Profil; d-f Studienprogramm (2 obligator. Auslandssemester an Partneruniversität, Auslandspraktikum, gemeinsame Lehrelemente, gemeinsam durchgeführt v. Lehrenden beider Univ. f. D-F- Studiengruppe im 2. und 3. Jahr; 3-sprachige Ausrichtung (Englisch, F/D, weitere Wahlsprache); Vermittlung interkultureller Kompetenzen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Im Studium erfolgt Kontakt mit Berufspraxis neben Praktikum durch Gastvorträge von Vertretern aus Praxis (Wirtschaft, Politik, Kultur; Ehemalige; Kontakte D-F Gesellschaft Paderborn); außerdem fördert das binationale Studium neben Mehrsprachigkeit Europa-Kompetenz, Polyvalenz, Mobilität, Flexibilität, Selbständigkeit, Teamfähigkeit - über nationale Grenzen hinweg. Die UPB bietet für alle Studierende: Career Service, regelmäßig stattfindende Summer und Winterschools zum Erwerb berufsrelevanter Schlüsselqualifikationen in Kooperation mit Unternehmen; Jobportal; Praktikumsbörse.
  • Schlagwörter
    Europa, Europakompetenz, DFH-Studiengang, Interkulturelle Kommunikation, Doppeldiplom, binationaler Bachelorstudiengang
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren