1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
  5. Uni Kiel
  6. Technische Fakultät
  7. Materials Science and Engineering (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen, Studiengang

Materials Science and Engineering (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 79 Credits in Pflichtmodulen, 30 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Analytik, Nanomaterialien, MEMS, Biomaterialien, Magnetische Materialien, Verbundwerkstoffe, Halbleiter, Funktionsmaterialien
Fachausrichtung Werkstofftechnik / Materialwissenschaft
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika 9,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 156
Studienanfänger pro Jahr 39
Absolventen pro Jahr 26
Abschlüsse in angemessener Zeit 65,4 %
Geschlechterverhältnis 78:22 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 47,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Fachbereich lieferte für die Berechnung des Indikators zu wenige Daten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Hoher Internationalisierungsgrad, ca. 50% internationale Studierende; Unterrichtsprache Englisch; auch für Seiten- und Quereinsteiger geeignet; Mobilitätsfenster für Auslandsaufenthalt im 3. Semester; Schwerpunkt auf moderne Werkstoffe und Funktionsmaterialien und deren Chrakterisierung, viele Industrieprojekte.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Funktionsmaterialien als Festkörper mit den Ausrichtungen als Nano-, biokompatible, magnetische, Mikrostruktur, Halbleiter- oder Verbundmaterialien
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Intensive Teamarbeit mit internationalen Studierenden verstärkt die sprachliche und soziale Kompetenz der Studierenden. Die hohe Zahl an Industrieprojekten lehrt professionelle Projektarbeit. Der Career-Day der Uni Kiel zeigt gefordete Qualitäten und lehrt Selbsteinschätzung und Selbstpräsentation. Der fakultätseigene Zukunftstag bietet eine spezielle Plattform für Firmen, die einen Bedarf an gut ausgebildeten Absolvent/inn/en aus dem technischen Bereich suchen, auf der sich Studierende und zukünftige Arbeitgeber begegnen.
  • Schlagwörter
    Funktionsmaterialien, Verbundwerkstoffe, Bio, Magnetismus, Medizin, Energie, Solar, Mikrostrukturanalytik,TEM, REM, Analyse, Analytik, Nano, Mikrostrukturen, MEMS, Reinraum, Halbleiter

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren