1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. HS Osnabrück/Lingen
  6. Fakultät Management, Kultur und Technik
  7. Allgemeiner Maschinenbau (B)
che
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Studiengang

Allgemeiner Maschinenbau (B)


Allgemeines
Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil 155 Credits in Pflichtmodulen, 25 in Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung Maschinenbau
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Elektrotechnik (15, Mathematik/Informatik (20, BWL (15)
Praxiselemente im Studiengang
Credits für Laborpraktika
Informationen zum Fach Maschinenbau / Werkstofftechnik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 111
Studienanfänger pro Jahr 29
Absolventen pro Jahr 22
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 97:3 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 1 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Vermittlung ingenieurwissenschaftlicher Grundlagen über die gesamte Breite des Maschinebaus; Wahlmöglichkeiten zur individuellen Profilbildung; Berücksichtigung der Querverbindungen zwischen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik zur Mechatronik; Einbeziehung von Umweltgesichtspunkten und regenerativen Energien; weitere Themen sind Produktentwicklung, moderne CAX-Methoden und Qualitätsmanagement; praxisnahe Ausbildung durch Integration von Fallstudien und Projektarbeiten.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Wissenschaftlich fundierte und anwendungsorientierte Ingenieurausbildung; Breite der Ausbildung ermöglicht schnelle Einarbeitung in jegliche Fragestellungen des Maschinenbaus und damit Erfüllung individueller Berufswünsche; Studium fokussiert auf die Aneignung von grundsätzlichen Methoden, mit denen Probleme analysiert und mittels geeigneter Werkzeuge gelöst werden können; wesentlicher Bestandteil des Studiums ist die Vermittlung sozialer, ökonomischer und interdisziplinärer Fähigkeiten; Hauptziel: Befähigung zu eigenverantwortlichem Handeln und Grundlage für lebenslanges Lernen.
  • Schlagwörter
    Mechatronik, Umweltgerechte Produktion, Computer-aided Engineering, Konstruktionstechnik
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Maschinenbau / Werkstofftechnik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren