1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. HS Ruhr West/Mülheim
  6. Fachbereich 3
  7. Bauingenieurwesen (B)
che
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Bauingenieurwesen (B)


Allgemeines
Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Lehrprofil
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Ingenieurwissenschaften (24), Technisches Englisch (6), Mathematik (12)
Credits für Laborpraktika 2,0
Informationen zum Fach Bau- und Umweltingenieurwesen
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 314
Studienanfänger pro Jahr 106
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 75:25 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 2 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte (Fachbereichs- und Studiengangsebene)
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität (Fachbereichs- und Studiengangsebene)
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil (Studiengangsebene)
Internationale Ausrichtung des Studiengangs
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene)
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene)
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene)
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene)
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Ziel des siebensemestrigen Bachelorstudiengangs Bauingenieurwesen ist eine breite Grundlagen- und Methodenausbildung, um so die Voraussetzungen für spätere Vertiefungen und Spezialisierungen der Studierenden zu schaffen. Dieser Studiengang bietet ein breit gefächertes Spektrum an interdisziplinären Grundlagen in Naturwissenschaft, Ingenieurwissenschaft und Wirtschaftswissenschaft und Recht, mit begleitenden Anteilen zur Förderung der sozialen Kompetenz. Der Studiengang zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug und disziplinübergreifende Lehrinhalte aus.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Den Bachelorabsolventinnen und -absolventen des Studienganges Bauingenieurwesen bieten sich vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten in den klassischen Arbeitsbereichen des Bauingenieurwesens. Wert wird vor allem auf die Vermittlung von methodischen und systemischen Kompetenzen gelegt, damit die Absolventinnen und Absolventen den Anforderungen in den Berufsfeldern Tragwerksplanung und Bauleitung/Bauorganisation gerecht werden. Eine ganzheitliche Betrachtung von Problemstellungen soll gezielt gefördert werden Ein Alumninetzwerk wird aufgebaut.
  • Schlagwörter
    Bauingenieur, Ingenieurwesen, Bau, Bauingenieurwesen, Stahlbau, Industriebau, Massivbau, Hochbau
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Bau- und Umweltingenieurwesen
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren