1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. HAW Hamburg
  6. Fakultät Technik und Informatik
  7. Flugzeugbau (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Studiengang

Flugzeugbau (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Masterstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil 48 Credits in Pflichtmodulen, 42 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Entwurf und Leichtbau; Kabine und Kabinensysteme
Fachausrichtung Maschinenbau
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika 6,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 141
Studienanfänger pro Jahr 52
Absolventen pro Jahr 38
Abschlüsse in angemessener Zeit 81,6 %
Geschlechterverhältnis 84:16 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 9,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang Flugzeugbau gliedert sich in die Schwerpunkte Entwurf und Leichtbau sowie Kabine und Kabinensysteme. Aufgrund der Bedeutung des Studiengangs Flugzeugbau für den Luftfahrtstandort Hamburg wurde dem Department Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau eine Übergangsquote vom Bachelor- in das Masterstudium von 70% eingeräumt. Das Masterstudium, konzipiert als dreisemestriges konsekutives Studium, ermöglicht neben der Vertiefung der Schwerpunkte weitergehende Kenntnisse im Systemmanagement, der Betriebswirtschaftslehre und in Allgemeinen Ingenieurwissenschaften zu erlangen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Insbesondere der Masterabschluss ist eine Empfehlung bei der Bewerbung um eine Tätigkeit im Bereich Forschung und Entwicklung oder im Management. Die Metropolregion Hamburg bietet hier Möglichkeiten bei den attraktivsten Arbeitgebern der Luftfahrtindustrie. Zu den Einsatzgebieten unserer Absolventinnen und Absolventen gehören: numerische Berechnungen, Versuchsingenieurwesen, Faserverbundtechnologie, Projektmanagement, Triebwerkswartung, Human Factors, Flugzeugstrukturen. Der Masterabschlusses soll auch auf die wissenschaftliche Qualifikation durch ein Promotion vorbereiten.
  • Schlagwörter
    Flugzeugbau, Messe AG, Zeitschrift Mobiles, Entwurf, Leichtbau, Kabine, Kabinensysteme, Neues Fliegen
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren