1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. TU Kaiserslautern
  6. Fachbereich Bauingenieurwesen
  7. Bauingenieurwesen - Konstruktiver Ingenieurbau (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Bauingenieurwesen - Konstruktiver Ingenieurbau (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 48
Studienanfänger pro Jahr 37
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da zum WS 14/15 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 65:35 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 25,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/9 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Fachbereich lieferte für die Berechnung des Indikators zu wenige Daten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Möglichkeit der weitgehend freien Zusammenstellung von Vertiefungsfächern // Wahlpflichtbereich kann zur Gestaltung eines "fünften Vertiefungsfaches" herangezogen werden.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Stahlbau; Massivbau; Statik; Grundbau und Bodenmechanik; Baustoffe; Brandschutz; Bauphysik; Baubetrieb
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Gruppenarbeit bei Lehrveranstaltungen oder Aufgabenstellungen fördern Team- und Kooperationsfähigkeit. Die Betreuung jüngerer Studierender im Rahmen von Übungen und Praktika bietet Gelegenheit zur Entwicklung einer Führungs-/Leitungskompetenz. Die Bearbeitung praxisrelevanter Aufgabenstellungen im Rahmen von Studienprojekten und Masterarbeiten in Zusammenarbeit mit Industriepartnern und Verbänden stellt einen frühzeitigen Praxisbezug her und stärkt so eine Fülle persönlicher und sozialer Kompetenzen wie z. B. Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, Eigenverantwortung und Selbstvertrauen.
  • Schlagwörter
    Statik, Beton, Stahl, Brandschutz
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren