1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. HS Aschaffenburg
  6. Fakultät Ingenieurwissenschaften
  7. Elektro- und Informationstechnik (B)
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Elektro- und Informationstechnik (B)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 7 Semester
Lehrprofil 116 Credits in Pflichtmodulen, 52 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Antriebstechnik und Robotik; Informations- und Automatisierungstechnik; Anwendungen der Mikroelektronik; Mikrosystemtechnik; Mikroelektronische Systeme und Entwurf; Produktionstechnik; Fahrzeugmechatronik; Computergestütztes Engineering
Fachausrichtung
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Sprachen (8)
Credits für Laborpraktika 28,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden
Studienanfänger pro Jahr
Absolventen pro Jahr 57
Abschlüsse in angemessener Zeit 93,0 %
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Studium vermittelt den Studierenden eine breite Basis an Kompetenzen und Schlüsselqaulifikationen. Durch eine ausgewogene Mischung aus wichtigen Grundlagen, ein breites Wahlfachangebot und aktuellen technischen Entwicklungen werden die Studierenden optimal auf ihre berufliche Karriere in den bedeutensten Technologierebereichen vorbereitet. Hierbei stehen den Studierenden hochmoderne Labore auf dem neuesten Stand der Technik zur Verfügung. Die Wahl zweier Studienschwerpunkte ermöglicht das Studium nach seinen individuellen Interessen und Neigungen zu gestalten.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Studium vermittelt umfangreiche Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen für eine berufliche Tätigkeit in den bedeutendsten und zukunftsfähigsten Technologiebereichen: Energie-, Automobil, Automatisierungstechnik etc.; Absolventen beherrschen Fach- und Methodenwissen auf grundlegenden Gebieten der Ingenieurwissenschaften mit der Vertiefung Elektro- und Informationstechnik; individuelle Schwerpunktbildung über Studienschwerpunkte, Praktika und Studien- bzw. Abschlussarbeiten; Anwendungsorientiertes Studium in Kombination mit einer sprachlichen, kommunikativen und überfachlichen Ausbildung.
  • Schlagwörter
    Automatisierungstechnik, Mikroelektronik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren