1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. Uni Hildesheim
  6. Fachbereich I: Erziehungs- und Sozialwissenschaften
  7. Psychologie (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Psychologie, Studiengang

Psychologie (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Masterstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil Anwendungsfächer: Klinische Psychologie (14); Pädagogische Psych. (14); Arbeits- u. Gesundheitspsych. (10)
Interdisziplinarität

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 116
Studienanfänger pro Jahr 57
Absolventen pro Jahr 1 *
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da zum WS 13/14 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 6:94 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 6,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Mit einer eigenen Lehr- und Forschungsambulanz für Kinder und Jugendliche sowie Praxiselementen in der Lehre (Fallarbeit) werden Studierende in pädagogisch diagnostischen Handlungsfeldern intensiv vorbereitet. Die Verschränkung von Arbeits- und Gesundheitspsychologie in einem Modul bildet die Grundlage für spezifische Einsatzfelder in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Weiterhin erhalten die Studierenden eine sowohl theoretisch als auch praxisorientierte vertiefte Ausbildung in Evaluation.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ziel ist ein wissenschaftlich qualifizierter Abschluss in den verschiedenen Arbeitsfeldern der Psychologie. Der Masterstudiengang soll auf berufliche Positionen mit einem hohen Grad an Verantwortung vorbereiten, die ein breites psychologisches Fachwissen und eine fundierte Methodenkenntnis erfordern. Die möglichen Einsatzfelder umfassen z.B. Frühförderung, Schulpsychologie, Erwachsenenbildung, Psychotherapie, Personalauswahl und Personalentwicklung, Gesundheitsförderung. Ziel ist eine Qualifizierung für Leitungsverantwortung und selbständige Tätigkeit.
  • Schlagwörter
    Pädagogische Psychologie, Klinische Psychologie, Arbeitspsychologie, Gesundheitspsychologie, Evaluation
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren