1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Biologie / Biowissenschaften
  5. Uni Bielefeld
  6. Technische Fakultät
  7. Molekulare Biotechnologie (M)
che
Biologie / Biowissenschaften, Studiengang

Molekulare Biotechnologie (M)


Allgemeines
Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits für Laborpraktika 50 ECTS aus Pflichtkursen und 10 ECTS aus Wahlpflichtkursen
Praktikumsplätze für Erstsemester
Informationen zum Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 97
Studienanfänger pro Jahr 28
Absolventen pro Jahr 25
Geschlechterverhältnis 55:45 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 5 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 50 %

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang verbindet molekulare Aspekte der Biologie und Biochemie mit den Produktionstechniken der Biotechnologie. Viele Produkte für Alltag, Pharma- und Chemieindustrie werden biotechnologisch hergestellt und erfordern ein molekulares Verständnis für die Moleküle (z.B. Enzyme, Antikörper), ein biologisches Verständnis für den Produktionsorganismus (z.B. E. coli, CHO-Zellen) und Kenntnisse der Produktion (z.B. Fermenter, Qualitätsanforderungen). Studierende erlernen daher im biomolekularen Design, der Organismenoptimierung und der Prozessführung eine leitende Funktion zu übernehmen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Studiengangs bietet eine Ausbildung in der Biotechnologie mit weitgehenden Wahlmöglichkeiten an, so dass alle Absolventen/innen ein relativ einheitliches Ausbildungsprofil in Biotechnologie besitzen, darüber hinaus aber ein eigenständiges Fächerprofil ausweisen können. Dies ünterstützt die Studierenden in der Konkurrenz um Arbeitsplätze, da sie sich auf ein breites Spektrum an Einsatzgebieten vorbereiten können. Das Studium besitzt einen hohen Anteil an Praktika, damit gängige und spezialisierte Techniken und Methoden in die Praxis umgesetzt werden können.
  • Schlagwörter
    Zellkultur, Mikrobiologie, Biochemie, Synthetische Biologie, Systembiologie, Gentechnologie, Molekularbiologie, Biopharmazeutika, Proteinengineering
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren