1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. Uni Konstanz
  6. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Sektion
  7. Psychologie mit Schwerpunkt Forensische Psychologie (M.Sc.)
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Psychologie, Studiengang

Psychologie mit Schwerpunkt Forensische Psychologie (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, berufsbegleitend, spezialisiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 60
Interdisziplinarität

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 42
Studienanfänger pro Jahr 16
Absolventen pro Jahr <10
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht ausgewiesen, da <10 Absolventen/Jahr
Geschlechterverhältnis 38:62 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 55,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/9 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Beim berufsbegleitenden Weiterbildungsmaster (M.Sc.) sind Lernziele, Studieninhalte und -organisation auf praxisnahe Bedürfnisse abgestimmt. Schwerpunkte umfassen a) Forensisches Risk-Assessment und Bedrohungsmanagement und b) Deliktpräventive Interventionen bei Gewalt- und Sexualstraftätern. In enger Verzahnung von Wissenschaft und Praxis werden Kenntnisse in forensischer Diagnostik und Gutachtenerstellung vermittelt. Dozierende weisen langjährige praktische Berufserfahrung mit Forschungs- und Publikationstätigkeit auf. Empirische Masterarbeiten behandeln praxisrelevante forensische Themen.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Forensisches Risk-Assessment und Bedrohungsmanagement (8); Deliktpräventive Interventionen bei Gewalt- und Sexualstraftätern (24)
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren