1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. Uni Osnabrück
  6. Fachbereich 8 Humanwissenschaften
  7. Psychologie: Schwerpunkt Klinische Psychologie (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Psychologie, Studiengang

Psychologie: Schwerpunkt Klinische Psychologie (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Masterstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil Anwendungsfächer: Psychotherapie und Beratung (12); Pathopsych. u. Diagnostik (12); Biopsych. u. Psychosomatik /Verhaltensmedizin (12)
Interdisziplinarität

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 114
Studienanfänger pro Jahr 45
Absolventen pro Jahr 46
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 4:96 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 1,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang zeichnet sich durch eine enge Verzahnung inhaltsvermittelnder und forschungsorientierter Lehre inklusive eines wissenschaftlichen Studienprojektes einerseits und praktischer Übungen zum Training beraterischer und psychotherapeutischer Techniken andererseits aus. Ein besonderes Merkmal besteht in der Kombination originär klinisch-psychologischer Lehrinhalte (u.a. störungsspezifische Grundlagenforschung und anwendungsorientierte Psychotherapieforschung) mit den Bereichen Biopsychologie und Psychosomatik/Verhaltensmedizin.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Thematisch und regional sortierte Praktikumsberichte; interaktive Praktikumsbörse auf der Homepage; Unterstützung bei der Praktikumssuche durch Studiengangsmanager; Individuelle Laufbahnberatung und Coaching; Vorträge durch PraktikerInnen in Praxisreihen; themenspezifische Praxiswerkstätten; Austausch und Begleitung im Expertenmentorin; Berufsinformationsmarkt; Modul zur Vermittlung von Schlüsselkompetenzen (Kompra mit 6 ETCS); Einbindung von Transfer und Anwendungselementen wie Fallstudien, Rollenspiele, Interviewtechniken, etc.; Summerschool; Babysprechstunde.
  • Schlagwörter
    Klinische Psychologie, Psychotherapie Ausbildung, Psychotherapie, Psychotherapieforschung , Kinder- und Jungendpsychologie, Biologische Psychologie
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren