1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Angewandte Naturwissenschaften
  5. FH Südwestf./Iserlohn
  6. Fachbereich Informatik und Naturwissenschaften
  7. Bio- und Nanotechnologien (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Angewandte Naturwissenschaften, Studiengang

Bio- und Nanotechnologien (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil 155 Credits in Pflichtmodulen, 25 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Biotechnologie; Nanotechnologie
Fachausrichtung Bioingenieurwesen / Biotechnologie
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 435
Studienanfänger pro Jahr 165
Absolventen pro Jahr 43
Abschlüsse in angemessener Zeit 67,4 %
Geschlechterverhältnis 63:37 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 1,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Interdisziplinarität: Verknüpfung von Biotechnologie und chemisch ausgerichteter Nanotechnologie; moderne Laboratorien; kleine Praktikumsgruppen und gute Betreuungsrelation.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Solide, interdisziplinäre natur- und materialwissenschaftliche Grundausbildung der Bio- und Nanotechnologien; Vertiefung natur- und materialwissenschaftlicher Kernkompetenzen, interdisziplinäre Verzahnung zwischen Natur- und Ingenieurwissenschaften, anwendungsorientierte und interdisziplinäre Querschnittstechnologien, Schwerpunktbildung durch große Anzahl an Wahlpflichtmodulen; Einblick in berufliche Tätigkeit durch Exkursionen; obligatorisch: Praxissemester, externe Abschlussarbeiten; regelmäßiges Alumni-Treffen zum Austausch von Studiereden und Absolventen, inklusive Speed-Show zum Berufsfeld.
  • Schlagwörter
    Biotechnologie, Nanotechnologie, Werkstofftechnik, Oberflächentechnik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren