1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. HTW Berlin
  6. Fachbereich 1: Ingenieurwissenschaften - Energie und Information
  7. Regenerative Energien (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Regenerative Energien (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil 56 Credits in Pflichtmodulen, 34 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Antriebstechnik; Fertigungstechnik; Konstruktionstechnik; Leichtbau; Logistik; Mechatronik; Schweißtechnik; Strömungsmaschinen; Strömungstechnik; Strukturmechanik; Thermische Maschinen/Verbrennungsmotoren; Thermische Prozesse/Energieanlagen
Fachausrichtung
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: AWE / Fremsprachen (8)
Credits für Laborpraktika 5,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 134
Studienanfänger pro Jahr 64
Absolventen pro Jahr 50
Abschlüsse in angemessener Zeit 64,0 %
Geschlechterverhältnis 91:9 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 1,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Eigenständiger Studiengang zu regenerativen Energien seit über 20 Jahren. Verschiedene Vertiefungen im Bereich der regenerativen Energien. Studentische Initiativen, wie der Verein „einleuchtend e.V.“, setzen erneuerbare Projektideen um. Die Professorinnen und Professoren im Studiengang sind sehr forschungsstark, sodass die Studierenden direkte Berührung mit Forschungsprojekten oder aktuellen Forschungsergebnissen haben.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Photovoltaik und Solarkraftwerke; Stromerzeugung aus Wind und Meer; Klimagerechtes Bauen und Solarthermie; Biomasse und nachhaltige Mobilität
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Studierenden beherrschen die nötigen Kenntnisse zum Aufbau einer klimaverträglichen Energieversorgung, die ausschließlich auf erneuerbaren Energien basiert. Mit dem im Bachelor erlernten Grundlagenwissen können Sie sich dabei in zwei von vier Vertiefungsrichtungen spezialisieren. Das Hinterfragen von klassischen Lehrinhalten und Strukturen ist fester Bestandteil der Lehre. In Projekten, Laboren aber auch studentischen Initiativen wird das erlernte Wissen angewandt, vertieft und umgesetzt.
  • Schlagwörter
    Energietechnik, nachhaltige Energieversorgung, Erneuerbare Energien, Energiesysteme
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren