1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. TU Braunschweig
  6. Fakultät Architektur, Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften
  7. Mobilität und Verkehr (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Mobilität und Verkehr (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil Vertiefungen: Luftfahrt (35); Karftfahrzeugtechnik (40); Spurgeführter Verkehr (42); Verkehrsplanung u. ÖPNV (42); Wirtschaft u. Logistik (41)
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Maschinenbau (27), Elektrotechnik (18), Wirtschaftswiss. (9)
Credits für Laborpraktika

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 61
Studienanfänger pro Jahr 26
Absolventen pro Jahr 11
Abschlüsse in angemessener Zeit 72,7 %
Geschlechterverhältnis 72:28 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 20,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/9 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Fachbereich lieferte für die Berechnung des Indikators zu wenige Daten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Studierenden wählen nach ihren Neigungen eine Kombination aus zwei Fächern aus dem Angebot Luftfahrt, Kraftfahrzeugtechnik, spurgeführter Verkehr, Verkehrsplanung und ÖPNV sowie Wirtschaft und Logistik aus. Je nach Interessenschwerpunkten werden eine Hauptvertiefung und eine Nebenvertiefungen gewählt. Eine erweiterte Grundlagenausbildung bereitet auf die jeweiligen Vertiefungen vor. Der Bereich Professionalisierung bereitet zielgerichtet auf die Aufgaben der Absolventen vor. Ein Fachpraktikum vermittelt einen direkten Praxisbezug.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Luftfahrt, Kraftfahrzeugtechnik, spurgeführter Verkehr, Verkehrsplanung und ÖPNV, Wirtschaft und Logistik
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die forschungs- und innovationsorientiert ausgebildeten Absolventinnen und Absolventen der Masterstudiengänge sind befähigt, über bestehende Grenzen des technischen Wissens hinaus zu gehen, Innovationen zu initiieren und Führungspositionen in der Wirtschaft und Verwaltung auszufüllen. Das Erwerben von Soft Skills findet im Bereich der überfachlichen Qualifizierung statt.
  • Schlagwörter
    Verkehrsingenieur, Straßenwesen, Luftfahrt, Kraftfahrtzeugtechnik,Verkehrsflugzeuge, Wirtschaft, Logistik, Verkehrsplanung, Stadtplanung, ÖPNV
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren