1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. HCU Hamburg
  6. Studiengang Bauingenieurwesen
  7. Resource Efficiency in Architecture and Planning (M.Sc.)
che
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Resource Efficiency in Architecture and Planning (M.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Fachübergreifende Studienangebote (10), Architektur/Stadtplanung (20)
Credits für Laborpraktika
Informationen zum Fach Bau- und Umweltingenieurwesen
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 111
Studienanfänger pro Jahr 30
Absolventen pro Jahr 16
Abschlüsse in angemessener Zeit 31,3 %
Geschlechterverhältnis 47:53 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 82 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil (Studiengangsebene) 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/9 Punkten
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Anwendungsorientierte und systematische Integration des Themas Ressourceneffizienz in die nachhaltige Gestaltung gebauter Umwelt; Kombination aus naturwissenschaftlich-technischen, institutionell-rechtlichen, planungs- und forschungsmethodischen Kompetenzen mit dem Wissen über die Umsetzung innovativer ressourceneffizienter Technologien im Bau- und Planungskontext.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Themen: Material, Energie, Wasser
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Studierenden erwerben ausgezeichnete Grundlagen für eine qualifizierte Ingenieurtätigkeit im Bereich des nachhaltigen Planens und Bauens. Eine fachliche Vertiefung und Spezialisierung wird erreicht, in dem sich die Studierenden nicht allein hinsichtlich technischer Fragen, sondern auch aus der Perspektive kultureller, gesellschaftlicher, gestalterischer und ökonomischer Fragestellungen dem Problemfeld nähern. So bereiten sie sich über den Erwerb von Wissen um technische Lösungen hinaus auf den anwendungsorientierten Berufsalltag in weit gefächerten Inhaltsbereichen vor.
  • Schlagwörter
    Wasser, Material , Energie, International
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Bau- und Umweltingenieurwesen
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren