1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mechatronik
  5. FH Wiener Neustadt (A)
  6. Studiengang Mechatronik / Mikrosystemtechnik
  7. Mechatronik I Mikrosystemtechnik (BSc Eng.)
CHE Hochschulranking
 
Mechatronik, Studiengang

Mechatronik I Mikrosystemtechnik (BSc Eng.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil 162 Credits in Pflichtmodulen, 18 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Engineering Management; Mechatronic Systems Design; Micro- & Nanoengineering
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Fremdsprache (6), Persönlichkeitentwicklung (6)
Credits für Laborpraktika 18,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 119
Studienanfänger pro Jahr 44
Absolventen pro Jahr 28
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 11,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/9 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Wissenschaftliche fundierte Berufsausbildung; optionale Vorbereitungskurse für Erstsemestrige; Praxis ab dem ersten Studientag; Tutorensystem in der Studieneingangsphase; ausgezeichnete Hard- und Softwareinfrastruktur; drei Spezialisierungsmöglichkeiten (Engineering Management, Mechatronic Systems Design, Micro- Nanoengineering); optionales Auslandssemester; Einbindung der Studierenden in Industrie- und Forschungsprojekte; ausgezeichnetes Betreuungsverhältnis - kleine Gruppengrößen, (inter)nationale Netzwerke; konsekutives Masterstudium.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ein 12-wöchiges Berufspraktikum als integraler Bestandteil des Studiums; wissenschaftliche Bearbeitung von unternehmensrelevanten Fragestellungen aus Industrie und Forschung; enge Kooperation in Lehr- und Forschungsfragen mit Industrie- und Forschungsunternehmungen; den gezielten Einsatz von BerufspraktikerInnen als LektorInnen; den Einsatz hoch aktueller praxisrelevanter Unterrichtsmittel (Hard- und Software); der Studiengang bildet die Grundlage für eine breite nach wissenschaftlichen Grundsätzen ausgerichtete berufsorientierte Ausbildung von EntwicklungsingenieurInnen.
  • Schlagwörter
    Mikrosystemtechnik, Hardware, Software, Produktdesign, Systemdesign
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren