1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mechatronik
  5. FH Wiener Neustadt (A)
  6. Studiengang Mechatronik / Mikrosystemtechnik
  7. Mechatronik (MSc Eng.)
CHE Hochschulranking
 
Mechatronik, Studiengang

Mechatronik (MSc Eng.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 120 Credits in Pflichtmodulen; Vertiefungen: Computational Engineering; Mechatronic Systems; Surface Engineering & Tribology
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Systeme und Methoden (8), Management & Organisation (8)
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 68
Studienanfänger pro Jahr 23
Absolventen pro Jahr 33
Abschlüsse in angemessener Zeit 97,0 %
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 6,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/9 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Unser Studium zeichnet sich u.a. aus durch: 3 Spezialisierungsmöglichkeiten in hochaktuellen, interdisziplinären Fachgebieten; Ausbildungskooperationen mit namenhaften (inter)nationalen Forschungszentren und Unternehmen; Top Referenten aus Industrie und Forschung; ausgezeichnete Hard- und Softwareinfrastruktur; ausgezeichnetes Betreuungsverhältnis - kleine Gruppengrößen; exzellente Jobaussichten; berufsermöglichende Organisationsform; optionales Auslandssemester; Möglichkeit zur Dissertation über die enge Zusammenarbeit mit dem Technologie- und Forschungszentrum Wiener Neustadt.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Mechatronic Systems, Computational Engineering, Surface Engineering & Tribology
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Berufsermöglichendes Studium; wissenschaftliche Bearbeitung von unternehmensrelevanten Fragestellungen aus Industrie und Forschung; enge Kooperation in Lehr- und Forschungsfragen mit Industrie- und Forschungsunternehmungen; den gezielten Einsatz von BerufspraktikerInnen als LektorInnen; den Einsatz hoch aktueller praxisrelevanter Unterrichtsmittel (Hard- und Software); inhaltlich orientiert sich der Studiengang an der Forderung der Industrie nach interdisziplinär ausgebildeten TechnikerInnen, die laufend auf Innovationen und neue Technologien reagieren können.
  • Schlagwörter
    Produktentwicklung, Computersimulation, Nanotechnologie, Produktdesign, Systemdesign
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren