1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Biologie / Biowissenschaften
  5. Uni Oldenburg
  6. Fakultät V - Mathematik und Naturwissenschaften
  7. Biologie (M.Ed.Gym)
che
Biologie / Biowissenschaften, Studiengang

Biologie (M.Ed.Gym)


Allgemeines
Art des Studiengangs Master of Education, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 4 Semester
ECTS/Fachkombinationen 1. Unterrichtsfach ECTS Biologie: 75; ECTS Fachdidaktik: 21; Mathematik, Deutsch, Chemie, Physik, Englisch, Spanisch, Kunst und Medien, Musik
ECTS/Fachkombinationen 2. Unterrichtsfach ECTS Biologie: 75; ECTS Fachdidaktik: 21; Mathematik, Deutsch, Chemie, Physik, Englisch, Religion
Credits für Laborpraktika
Praktikumsplätze für Erstsemester
Informationen zum Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 117
Studienanfänger pro Jahr 49
Absolventen pro Jahr
Geschlechterverhältnis 24:76 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 3 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0 %
Profil des Studiengangs
Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    In der Biologiedidaktik findet eine starke Verzahnung zwischen Praxis und Theorie durch die Nutzung von Lehr-Lern-Laboren statt, so dass Studierende bereits im Studium auf das Berufsfeld Schule vorbereitet werden. Zusätzlich wird ein forschungsorientiertes Lehrkonzept verfolgt, dass es ermöglicht, dass Studierende im Rahmen des Studiums an aktuelle Prozesse der Lehr- und Lernforschung angebunden werden. Ein weiteres Kennzeichen ist die zunehmende Internationalisierung. Studierende haben die Möglichkeit, ihr Fachpraktikum oder die Masterarbeit an Partnerschulen in Südafrika zu verfassen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Fachdidaktik Biologie verfügt über drei Lehr-Lern-Labore, in denen die Studierenden bereits in der Bachelorausbildung tätig sind und somit frühzeitig fachdidaktische Kompetenzen erwerben. Dabei üben sie sich in der Entwicklung und Erprobung von Lernsequenzen sowie in der Diagnose von Lernprozessen, um individuelle Fördermaßnahmen ableiten zu können. Damit bereitet die Fachdidaktik auf die zunehmende Heterogenität im Berufsfeld Schule vor. http://www.uni-oldenburg.de/careerservice/ mit folgenden Angeboten: Careerday, Jobportal, Individuelle Beratung.
  • Schlagwörter
    Schülerlabore, Praxisfeld Schule, Lehramt, Lehrer/in, Gymnasium, , Fachdidaktik, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Bildungsstandards
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Biologie / Biowissenschaften
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren