1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. HS OWL/Lemgo
  6. Fachbereich 6 Maschinentechnik u. Mechatronik
  7. Maschinenbau (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Studiengang

Maschinenbau (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 75 Credits in Pflichtmodulen, 45 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Konstruktion; Feinwerktechnik; Energietechnik/Strömungsmaschinen
Fachausrichtung Maschinenbau
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Scientific Methods (6)
Credits für Laborpraktika 2,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 41
Studienanfänger pro Jahr 20
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da zum WS 14/15 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 98:2 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Curriculum orientiert sich an den Erfordernissen eines breiten Tätigkeitsfeldes für Maschinenbauerinnen und Maschinenbauer. Basierend auf der Vermittlung vertiefender mathematischer und ingenieurwissenschaftlicher Grundlagen, werden wissenschaftlich anspruchsvolle und detailreiche Kenntnisse auf speziellen Fachgebieten vermittelt. Je nach eigenen Interessen kann die Wahl spezieller Fächergruppen eine Schwerpunktbildung auf den Gebieten Konstruktion, Feinwerktechnik und Energietechnik/Strömungsmaschinen vorgenommen werden.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Konstruktion, Feinwerktechnik, Energietechnik/Strömungsmaschinen
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Übergeordnetes Ziel des Studiengangs Maschinenbau ist es Persönlichkeiten hervorzubringen, die neben vertieften wissenschaftlichen Kenntnissen und Vorgehensweisen technischer und methodischer Art eine hohe soziale Kompetenz erwerben und so komplexe Problemstellungen sowohl in der Praxis als auch in der Forschung und Entwicklung in wissenschaftlicher Weise selbstständig und verantwortlich im Blick auf nachhaltige und globale Erfordernisse lösen können. Zielgruppen sind Bachelorabsolventen aus den Studiengängen Maschinentechnik, Maschinenbau, Zukunftsenergien u. ä.
  • Schlagwörter
    Energietechnik, Fahrzeugtechnik, Leichtbau, Feinwerktechnik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren