1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
  5. Uni Erl.-Nürnb./Erlangen
  6. Technische Fakultät
  7. Internationales Projektmanagement im Großanlagenbau (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen, Studiengang

Internationales Projektmanagement im Großanlagenbau (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs weiterbildender Masterstudiengang, stärker anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 100 Credits in Pflichtmodulen, 20 in Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung interdisziplinäres Studienangebot
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (10), Elektrotechnik (10), Projektmanagement (30)
Credits für Laborpraktika 2,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 16
Studienanfänger pro Jahr 6
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da zum WS 14/15 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 81:19 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 6,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 50,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Interdisziplinärer Studiengang durch Verbindung von technischen Inhalten und Projektmanagement. Wahlpflichtmodule aus dem Fächerkatalog der technischen Fakultät erlauben eine individuelle Profilbildung. Enge Verzahnung bei der Masterarbeit mit komplexen Projektmanagement-Thematiken aus dem industriellen Umfeld. Weitreichende Einsatzmöglichkeiten in der Energiebranche sowie der verfahrenstechnischen Industrie oder bei Infrastrukturprojekten, damit hervorragende Berufsaussichten.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Anlagenbau; Energieanlagen; Projektmanagement
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Verpflichtendes Berufspraktikum; Förderung von Auslandsaufenthalten für Studium und Industriepraktikum; Summerschool mit enger Anknüpfung an Unternehmen; Seminar mit starkem Bezug zur industriellen Praxis.
  • Schlagwörter
    Anlagenbau, Energietechnik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren