1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Romanistik
  5. Uni Rostock
  6. Philosophische Fakultät
  7. Französisch (LA Gym)
CHE Hochschulranking
 
Romanistik, Studiengang

Französisch (LA Gym)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Lehramtsstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 10 Semester
Interdisziplinarität
Angebotene Sprachen Deutsch, Französisch
Latinum/Eingangstest Voraussetzung? Eingangskurs wird angeboten
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 63
Studienanfänger pro Jahr 16
Geschlechterverhältnis 19:81 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 75,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 6/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Studienziele: AbsolventInnen beherrschen die frz. Sprache umfassend; sie können frz. Literatur unterschiedlicher Textsorten und Epochen unter Berücksichtigung der Sprach- und Literaturgeschichte kritisch reflektiert interpretieren; sie beherrschen die wiss. Methoden d. Literatur- und Sprachwissenschaft, können sie kritisch reflektieren u. eigenständig auf neue Fragestellungen anwenden; können all dies fachdidaktisch so aufbereiten, dass den SchülerInnen die frz. Sprache, Kultur und Literatur anschaulich vermittelt wird; können über die professionelle Rolle einer Lehrkraft reflektieren.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die StudienabsolventInnen werden in den folgenden Zieldimensionen gefördert: Sie sind in der Lage eine nach wissenschaftlichen Erkenntnissen gestaltete Planung, Organisation und Reflexion von Lehr- und Lernprozessen sowie ihre individuelle Bewertung und systemische Evaluation vorzunehmen; Erziehungsaufgaben in enger Verknüpfung mit Unterricht und Schulleben zu übernehmen; sowie die eigenen fachdidaktischen Kompetenzen ständig weiterzuentwickeln. Eine besondere Vermittlungsform stellen dabei die durch Lehrkräfte der Uni koordinierten und begleiteten schulpraktischen Übungen dar.
  • Schlagwörter
    Literaturwissenschaft, Lehramt, Fremdsprache, Linguistik, Kulturwissenschaft , Sprachwissenschaft, Latein, Interkulturalität

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren