1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. UAS Frankfurt a.M.
  6. Fachbereich 1 Architektur - Bauingenieurwesen - Geomatik
  7. Bauingenieurwesen (B, dual)
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Bauingenieurwesen (B, dual)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs dualer Ein-Fach-Bachelor, Präsenzstudium, Vollzeit, ausbildungsintegrierend
Regelstudienzeit 9 Semester
Lehrprofil Vertiefungen: Baubetriebswesen (25); Konstruktiver Ingenieurbau (25); Verkehrswesen (25); Wasserwirtschaftswesen (25)
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika 25,0

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 62
Studienanfänger pro Jahr 12
Absolventen pro Jahr 2 *
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da weniger als 10 Absolventen pro Jahr
Geschlechterverhältnis 90:10 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/9 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 9/9 Punkten *

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Innerhalb von 5 Jahren erhalten Studierende den Bachelor of Engineering Bauingenieurwesen (9 semestriges Studium) in Kombination mit einer gewerblich-technischen Ausbildung als Spezialfacharbeiter im Bereich Hoch-, Tief- und Ausbau (Abschluss nach 2,5 Kalenderjahren). Das Duale Studium ermöglicht enge Kontakte zu Praxispartnern, Finanzierung des Studiums durch Verknüpfung von Berufsausbildung mit Hochschulstudium, sowie verkürzte Ausbildungszeiten. Auch hier greift das integrierte Berufspraktische Semester in Form von 20 Wochen Praxisphase mit Projektarbeit.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Ziel des dualen Bachelor-Studiengangs: Kooperation mit Partnern aus der Praxis; Für Studieninteressierte optimale Verbindung von Studium und Ausbildung; Übergang in Praxis und Arbeitsfeld Bauwesen; Fokus auf Technik, Ökonomie, Ökologie und Recht; Entwicklung sachgerechter, verantwortungsbewusster Handlungskompetenzen; Erhaltung und Sicherung von Lebensqualität; Duales Studienprogramm ermöglicht Studierenden früh Chancen zu erkennen, persönliche Perspektiven zu entwickeln und gezielt den Berufseinstieg zu planen.
  • Schlagwörter
    Ausbilung, Studium, Berufspraxis, Bauningenieur, Integriertes Studium, Kombi Studium, Duales Studium, Berufspraktisches Semester, Bauningeneurwesen, Gewerbliche Ausbildung, Bauindustrie
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren