1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Verfahrenstechnik
  5. HS Albs.-Sig./Albstadt
  6. Fakultät Engineering
  7. Textil- und Bekleidungsmanagement (M. Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Verfahrenstechnik, Studiengang

Textil- und Bekleidungsmanagement (M. Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil 85 Credits in Pflichtmodulen, 5 in Wahlpflichtmodulen
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika 17,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 37
Studienanfänger pro Jahr 26
Absolventen pro Jahr 10
Abschlüsse in angemessener Zeit 70,0 %
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 3,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der konsekutive Master-Studiengang verbindet das Grundlagen- und Spezialwissen über die Entwicklung und Produktion textiler Produkte mit dem wirtschaftswissenschaftlichen Aspekten, die zur erfolgreichen Vermarktung dieser Produkte auf dem internationalen Markt gehören. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf innovativen Produkten. Das Forschungs- und Industrieprojekt stellt zudem einen wichtigen Bestandteil des Studiums dar und findet in direkter Zusammenarbeit mit einem Industrieunternehmen statt. Neben fachlichen Kompetenzen können so wichtige Schlüsselkompetenzen erworben werden.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Innovationsmanagement, Industrie- und Forschungsprojekt im internationalen Umfeld, wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen zum Management technischer Textilprodukte und Bekleidung
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Absolventen des Masters sind in der Lage in den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen in Fach- und Führungspositionen komplexe Fragestellung wissenschaftlich fundiert zu bearbeiten und Lösungsstrategien zu erstellen und diese umzusetzen. Sie sind befähigt Projekte und Teams zu leiten, diese Schlüsselqualifikationen werden im Laufe des Studiums in Kleingruppen erlangt. Der Unterricht mit hohem Praxisbezug unterstützt die Ausbildung einer hohen Fachkompetenz. Außerdem wird Wert darauf gelegt, dass die Studierenden ihr interdisziplinäres Wissen auch kompetent und überzeugend darstellen können
  • Schlagwörter
    Bekleidung, Management, Strickdesign, Wearables, Fashionmanagement, Innovationsmanagement, Textil, innovative Materialien, Konfektion, Stricktechnik, Verarbeitung textiler Produkte, Smart Textiles
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren