1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. Jacobs Univ. Bremen (priv.)
  6. School of Engineering and Science
  7. Intelligent Mobile Systems (B)
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Intelligent Mobile Systems (B)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil 105 Credits in Pflichtmodulen, 75 in Wahlpflichtmodulen; Vertiefungen: Robotik, Regelungstechnik, Automatisierungstechnik, Maschinelles Sehen, Maschinelles Lernen
Fachausrichtung Mechatronik
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Computer Science (15), Industrial Engeneering & Management (15), nicht-technische/nicht-ingenieurwiss. Fächer (25)
Credits für Laborpraktika 7,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 8
Studienanfänger pro Jahr 8
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da zum WS 14/15 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 100:0 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 100,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    The main goal of this study program is to teach how to make man-made mobile systems intelligent and autonomous. Students not only get a strong foundation in the subjects traditionally taught in Mechatronics such as Robotics, Electronics, Automation, and Control Systems, but they also gain a thorough understanding of subjects pertaining specifically to intelligent behavior such as Machine Learning, Computer Vision, Planning and Optimization. This makes the program quite interdisciplinary, but highly focused at the same time.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    The study program is clearly geared towards the automobile, robotics, and automation industry in Germany. Since this industry is increasingly focusing on future enabling technologies to make machines more autonomous and intelligent, the program puts a significant emphasis on building competencies in the areas of machine learning, computer vision, and intelligent algorithms for planning and optimization. The students are thus well prepared to undergo a productive internship in the industry in their fifth semester, which increases their chances of being employed immediately after graduation.
  • Schlagwörter
    Robotik, Automatisierungstechnik, Regelungstechnik, Mechatronik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren