1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. FH Joanneum/Graz (A)
  6. Studiengang Bauplanung und Bauwirtschaft
  7. Baumanagement und Ingenieurbau (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

Baumanagement und Ingenieurbau (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 56
Studienanfänger pro Jahr 26
Absolventen pro Jahr 30
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 15,6 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 3/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/9 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Vernetzung des Wissens in übergreifenden, problemorientierten Projektarbeiten fördert zusätzlich das Verständnis für die Vorgänge und Abläufe im Bauwesen. Das Master-Studium spezialisiert Studierende im Bereich der energieeffizienten Gebäudeplanung und moderner Tragkonstruktionen im Hoch- und Tiefbau, vermittelt ihnen Instrumente der Projektsteuerung und macht sie vertraut mit rechtlichen Grundlagen.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Konstruktiver Ingenieurbau; Baumanagement; Industriebau; Brückenbau; Tunnelbau; Energieeffizientes Bauen; Infrastrukturbau; Internationales Bauen
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Einsatzbereiche unserer Absolventinnen und Absolventen liegen schwerpunktmäßig bei der Projektentwicklung, Einreich- und Ausführungsplanung, im Bereich der statisch konstruktiven Aufgaben, bei der Ausschreibung und Vergabe von Leistungen, bei Kalkulation, Bauausführung, Projektsteuerung, Arbeitsvorbereitung und Abrechnung. Zusätzlich sind unsere Absolventinnen und Absolventen kompetent in den Bereichen des energieeffizienten Bauens und des Brandschutzes.
  • Schlagwörter
    Baumanagement, Brückenbau, Infrastrukturbau, Energieeffizientes Planen und Bauen, Internationales Bauen
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren