1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. OTH Regensburg
  6. Fakultät Maschinenbau
  7. Produktions- und Automatisierungstechnik (B)
CHE Hochschulranking
 
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Studiengang

Produktions- und Automatisierungstechnik (B)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelor, Präsenzstudium, Vollzeit, auch dual möglich
Regelstudienzeit 7 Semester
Lehrprofil 195 Credits in Pflichtmodulen, 15 in Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung interdisziplinäres Studienangebot
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Betriebswirtschaftslehre (15)
Credits für Laborpraktika 14,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 220
Studienanfänger pro Jahr 112
Absolventen pro Jahr 29
Abschlüsse in angemessener Zeit 86,2 %
Geschlechterverhältnis 89:11 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 7,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Bachelorstudiengang Produktions- und Automatisierungstechnik vermittelt vor allem Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen im Bereich der Fertigung und der Automatisierung von Prozessen. Dabei werden insbesondere auch betriebswirtschaftliche Fragestellungen einbezogen.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Die Vermittlung der Berufsbefähigung durch den Studiengang wird mit Hilfe eines hohen Praxisbezugs sichergestellt. Im praktischen Studiensemester wenden die Studierenden ihre Kenntnisse bei aktuellen ingenieurnahen Aufgaben in größerem Kontext an. Ergänzt wird dies durch die Projektarbeit und die Bachelorarbeit, in welchen praxisnahe Themen bearbeitet werden. Außerdem sind Lernergebnisse der Kommunikation, der Team- und ersten Führungsfähigkeit, der betrieblichen Integrationsfähigkeit sowie ein angemessenes Verantwortungsbewusstsein integriert.
  • Schlagwörter
    Automatisierung, Produktionstechnik, Logistik

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren