1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Germanistik
  5. RWTH Aachen
  6. Fakultät 7 - Philosophische Fakultät
  7. Literatur und Sprachwissenschaften (BA)
CHE Hochschulranking
 
Germanistik, Studiengang

Literatur und Sprachwissenschaften (BA)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Der Studiengang Literatur und Sprachwissenschaften (BA) wird gemeinsam mit dem Institut für Anglistik, Amerikanistik und Romanistik angeboten.

Allgemeines

Art des Studiengangs
Regelstudienzeit 6 Semester
Interdisziplinarität
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 369
Studienanfänger pro Jahr 140
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 17:83 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 5,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität
Internationale Ausrichtung des Studiengangs

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Lehre ist stark interdisziplinär und empirisch geprägt und enthält vielfältige Lehrangebote anderer Disziplinen. Durch eigene Lehrveranstaltungen werden die interdisziplinären Studienanteile mit dem Studium der Literatur- und Sprachwissenschaft verknüpft. So gibt es unter anderem ein Wahlpflichtangebot im Bereich Informatik, das auf den Einsatz von Computerverfahren zur Analyse und Aufbereitung literarischer und sprachwissenschaftlicher Daten abzielt.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Das interdisziplinär ausgerichtete Studienprogramm zielt in sich bereits auf eine Beschäftigungsbefähigung ab. Darüber hinaus werden im allgemeinen Ergänzungsbereich der Bachelorstudiengänge der Fakultät verpflichtende Module zu Rhetorik und Fremdsprachen angeboten. Zudem stellen in einer verpflichtenden Ringvorlesung Berufspraktiker ihre jeweiligen Arbeitsbereiche vor. Ein Berufspraktikum ist verpflichtend.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren