1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. Uni Duisburg-Essen/Duisb.
  6. Fakultät für Ingenieurwissenschaften
  7. Embedded Systems Engineering (M.Sc.)
Ranking wählen
Elektrotechnik und Informationstechnik, Studiengang

Embedded Systems Engineering (M.Sc.) Fakultät für Ingenieurwissenschaften - Uni Duisburg-Essen/Duisb.


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Lehrprofil
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 102
Studienanfänger pro Jahr 28
Absolventen pro Jahr 24
Abschlüsse in angemessener Zeit 33,3 %
Geschlechterverhältnis 67:33 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 50,0 %
Auslandsaufenthalt Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch, aber Credits anrechenbar; Praktikum/Praxisphase im Ausland optional; Abschlussarbeit im Ausland optional
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 0/12 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Bestandteil Studienprogramm "Intern. Studies in Engineering (ISE)". Möglichkeiten zur Doppelqualifikation, dann mit verpflichtendem Auslandsaufenthalt; identische Studienstruktur; forschungsorientierte Ausbildung; Auslandsorientierung: Vorlesung Englisch/Deutsch (50%/50%). Besonders breite Ausbildung und Grundlagenkenntnisse sowie auch vertiefte Kenntnisse in der Systemanalyse und Konzeption von Anwendungssystemen mit einem hohen Anteil an Verarbeitung und Übertragung von Signalen in Kommunikationsnetzen, Prozesssteuerung u.ä. Ziel: Vorbereitung der Absolvent*innen f. den globalen Arbeitsmarkt
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Mehrsprachige, international ausgerichtete Ausbildung; Teambildung und eigenständige Entwicklung zielorentierter Lösungsansätze durch Projektarbeiten; Darstellung von Ergebnissen in Form von Protokollen, Vorträgen und Seminaren; Erlernen von Methoden und Befähigung zu wissenschaftlicher Recherche und wissenschaftlicher Kommunikation durch Literaturstudium und wissenschaftliche Kolloquien und Seminare
  • Außercurriculare Angebote
    Mitarbeit im E-Team Duisburg-Essen e. V., gegründet 2010 von Student*innen der Universität Duisburg-Essen, verbindet Studierende mit Begeisterung und Leidenschaft für den Motorsport mit elektrischem Antrieb; "Zahlen, Daten, Fritten" Online-Angebot zur Förderung von Datenkompetenzen in Studium und Lehre
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren