1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Chemie
  5. Jacobs Univ. Bremen (priv.)
  6. Life Sciences & Chemistry
  7. Medicinal Chemistry and Chemical Biology (B)
CHE Hochschulranking
 
Chemie, Studiengang

Medicinal Chemistry and Chemical Biology (B)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Lehrprofil Wahlmöglichkeiten/max. erwerbbare Credits: Biochemie, Lebenswissenschaften/30

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 33
Studienanfänger pro Jahr 14
Absolventen pro Jahr keine Daten verfügbar
Geschlechterverhältnis 24:76 [%m:%w]

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang enthält alle Fächer, die für die Medikamentenentwicklung wichtig sind und ist sehr berufsrelevant. Der Studiengang fördert die sehr frühe Teilnahme von Studierenden an Forschungsaufgaben schon ab dem 1. Semester. Durch die sehr gute Betreuungsrelation Studierender zu Hochschullehrern werden alle Studierenden optimal gefördert. Inter- und transdisziplinäre Veranstaltungen sind verpflichtend und geben die Möglichkeit, angrenzende oder fachferne Aspekte zu studieren. Studierende können neben dem Abschluss als "Major" im Fach auch einen "Minor" in anderen Fächern erwerben.
  • Schlagwörter
    Medikamentenentwicklung, Drug Design, Medizinische Chemie, Chemische Biologie, Struktur-Funktions-Beziehungen von Wirkstoffen, Biologische Chemie
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren