1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. Uni Kassel
  6. Fachbereich 14: Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen
  7. ÖPNV + Mobilität (Mas)
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Studiengang

ÖPNV + Mobilität (Mas)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs weiterbildender Masterstudiengang, stärker anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, berufsbegleitend studierbar
Regelstudienzeit 5 Semester
Lehrprofil
Fachausrichtung Bauingenieurwesen
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Betriebswirtschaft (15), Recht (12)
Credits für Laborpraktika

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 20
Studienanfänger pro Jahr 13
Absolventen pro Jahr 4 *
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da weniger als 10 Absolventen pro Jahr
Geschlechterverhältnis 60:40 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 0,0 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil
Internationale Ausrichtung des Studiengangs Aufgrund des Studienformats außerhalb des Vergleichs

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Neben der fachwissenschaftlichen Theorie- und Methodenausbildung steht in dem berufsbegleitend konzipierten Master-Studiengang der Anwendungsbezug im Vordergrund. Der Transfer von wissenschaftlichem Know-how in die berufliche Praxis ist somit Leitbild der Ausbildung.
  • Fachliche Schwerpunkte
    ÖPNV-Planung, Technik, Organisation, Betrieb
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der Master ÖPNV und Mobilität richtet sich an Fach- sowie Führungskräfte, die ihren ersten Hochschulabschluss in Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Jura, etc. erworben haben. Im Studium sollen die Kenntnisse durch zusätzliches interdisziplinäres Sach- und Methodenwissen erweitert und durch aktuelle Erkenntnisse und Entwicklungen im ÖPNV ergänzt werden. Neben der fachwissenschaftlichen Theorie- und Methodenausbildung steht der Anwendungsbezug im Vordergrund. Der Transfer von wissenschaftlichem Know-how in die berufliche Praxis ist Leitbild der Ausbildung.
  • Schlagwörter
    Öffentlicher Personennahverkehr, ÖPNV, Mobilität, berufsbegleitend
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren