1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. FH Aachen
  6. Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik
  7. International Automotive Engineering, 4-semestrig (M.Sc.)
che
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Studiengang

International Automotive Engineering, 4-semestrig (M.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs konsekutiver Masterstudiengang, stärker forschungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 4 Semester
Lehrprofil 85 Credits in Pflichtmodulen, 35 in Wahlpflichtmodulen
Fachausrichtung Maschinenbau
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Elektronik/Informationstechnologie (10)
Praxiselemente im Studiengang
Credits für Laborpraktika 15,0
Informationen zum Fach Maschinenbau / Werkstofftechnik
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 32
Studienanfänger pro Jahr 0
Absolventen pro Jahr 0 *
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da zum WS 14/15 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 91:9 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 97 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 2/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Gemeinsam mit dem Royal Melbourne Institute of Technology wird den eingeschriebenen Studierenden beider Hochschulen die Möglichkeit gegeben einen zusätzlichen Masterabschluss zu erlangen (Dual-Degree-Programm). Dieses Angebot bietet den FH-Studierenden die Möglichkeit zwei der vier Regelsemester am RMIT in Melbourne zu absolvieren (vice versa). Die Studierenden erhalten bei erfolgreichem Abschluss der Studienleistungen an beiden Standorten jeweils einen Masterabschluss des RMIT (M.Eng.) und der FH Aachen (M.Sc.).
  • Fachliche Schwerpunkte
    Automotive Powertrain Engineering (engine, transmission), Vehicle Simulation (body, chassis)
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Aufgabe des Dual Degree Masterstudiums ist es neben den Befähigungen des dreisemestrigen Studiums durch den Auslandsaufenthalt den fachlich/methodischen Horizontes zu erweitern, Zusammenhänge des Fachgebietes im jeweiligen interkulturellen Kontext zu verstehen, von der gewonnen Erfahrung an zwei unterschiedlichen Kultur- und Bildungssystemen zu profitieren, ein wertvolles internationales Alumni-Netzwerk beider Hochschulen zu nutzen, bestens vorbereitet zu sein auf eine zukünftige Karriere in einer dynamischen globalen Umwelt und am gemeinsam organisierten Partnered PhD Programm teilzunehmen.
  • Schlagwörter
    Dual Degree Study, Automotive Vehicle Engineering, Powertrain, Hybrid Drive, Combustion Engine, Simulation Technology, FEM Simulation, Body Design
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Maschinenbau / Werkstofftechnik
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren