1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Stralsund
  6. Fakultät für Wirtschaft
  7. Baltic Management Studies (B.A.)
che
BWL, Studiengang

Baltic Management Studies (B.A.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit, auch Teilzeit möglich
Regelstudienzeit 8 Semester
Praxiselemente im Studiengang 20 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule
Informationen zum Fach BWL
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 174
Studienanfänger pro Jahr 36
Absolventen pro Jahr 23
Abschlüsse in angemessener Zeit 84,8 % *
Geschlechterverhältnis 44:56 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 20 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil (Studiengangsebene) 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 9/11 Punkten
Zulassung
Bewerber/Studienplatz-Quote 93:50
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 8/10 Punkten
Profil des Studiengangs
Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Internationalität: 100% englischsprachig mit Studierenden aus ca. 15 Ländern; breites Fächerangebot mit Wahlpflichtmodulen; Kernkompetenzen International Management, internternational Finance & Trade, Markets & Communication durch Fallbeispiele/angewandtes Projektmanagement. praxisnah umgesetzt; hoher Praxisbezug: 20 Wochen Praktikum/nationale und internationale Fachexkursionen/Vorträge von Experten/Organisieren von Events; individuelle Betreuung durch kleine Studiengruppen; 2. Fremdsprache neben Englisch; praxisrelevante Softskillfächer wie Rhetoric - Presentation & Writing Skills, Negotiating, Debating; Auslandssemester Pflicht.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Obligatorische Fachexkursionen; jährliches Internationales Symposium; jährliche Teilnahme an der Business Week in Polen; Firmenbesuche; Projekte mit Unternehmen; praxisnahe Gastreferate mit Experten aus der Wirtschaft; integriertes Praxissemester; Business Game: TOPSIM; Marketingplan; Businessplan; reale Projektumsetzung für Unternehmen durch die Studentische Unternehmensberatung Stralsund e.V.; SUPA an der FH (UN-börse); obligatorisches Auslandssemester; Vermittlung von Soft Skills durch u.a. Projektarbeiten mit unterschiedlichen Kulturen
  • Schlagwörter
    International Management, Bachelor, Englisch, International Business, Fremdsprachen, Internationale Hochschule, studieren auf Englisch, Praxisbezug, mehrsprachig, Auslandssemester
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach BWL
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren