1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Angewandte Naturwissenschaften
  5. HS Rhein-Waal/Kleve
  6. Fakultät Life Sciences
  7. Lebensmittelwissenschaften (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Angewandte Naturwissenschaften, Studiengang

Lebensmittelwissenschaften (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs weiterbildender Masterstudiengang, gleichermaßen forschungs- und anwendungsorientiert, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch berufsbegleitend studierbar
Regelstudienzeit 3 Semester
Lehrprofil 60 Credits in Pflichtmodulen
Fachausrichtung interdisziplinäres Studienangebot
Interdisziplinarität
Credits für Laborpraktika
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 41
Studienanfänger pro Jahr 19
Absolventen pro Jahr 1 *
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da zum WS 13/14 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 17:83 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/9 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    In diesem Studiengang werden die einzelnen Komponenten der Lebensmittelherstellung und ihre komplexe Einbindung in die Wertschöpfungskette aus vorwiegend naturwissenschaftlicher Perspektive beleuchtet. Durch verschiedenartige Blickwinkel lernen die Studierenden die Zusammenhänge herauszuarbeiten, die ein umfassendes Bild auf das Produkt "Lebensmittel" ermöglichen. Besonderer Wert wird auf die interdisziplinäre Vernetzung beteiligter Fachgebiete gelegt: naturwissenschaftlich-technisches Verständnis für Natur und Produktion von Lebensmitteln, Qualitätssicherung, Ernährung und Produktentwicklung.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Herstellung und Untersuchung von Lebensmitteln, Produktentwicklung, Qualitätsmanagement, Ernährungsphysiologie
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Das Akademische Zentrum sowie der Career Service der Hochschule Rhein-Waal bieten den Studierenden eine Reihe von Workshops und Beratungen an, um fachübergreifende Schlüsselqualifikationen zu erwerben. Für jeden Campus wird ein eigenes Programm für jedes Semester erstellt und auf der Homepage veröffentlicht. Die Veranstaltungen finden auf deutsch und englisch statt.
  • Schlagwörter
    Ernährung, Lebensmittel, Qualitätsmanagement, Produktentwicklung, Lebensmitteltechnologie, Lebensmittelchemie

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren