1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftswissenschaften
  5. Uni Ulm
  6. Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften
  7. Nachhaltige Unternehmensführung (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftswissenschaften, Studiengang

Nachhaltige Unternehmensführung (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 15/16

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, gleichermaßen anwendungs- und forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 99
Studienanfänger pro Jahr 70
Absolventen pro Jahr zum WS 2015/16 noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit im Beobachtungszeitraum noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 44:56 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 4,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 18,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 342:36

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Der Studiengang befindet sich noch in der Aufbauphase; der Indikator wurde aus diesem Grund nicht berechnet.

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Betriebs- und volkswirtschaftliche Module werden durch Module mit einschlägigem Nachhaltigkeitsfokus ergänzt, wobei im Wahlpflichtbereich eine individuelle Spezialisierung in klassischen wirtschaftswissenschaftlichen Bereichen ermöglicht wird. Weterhin steht die Stärkung moralischer Kompetenzen sowie die Schulung mit Zielkonflikten im Fokus. Durch das Angebot von Modulen im Bereich Ethik/ Philosophie sowie aus dem Bereich Wirtschaftschemie erhält der Studiengang einen interdisziplinären Charakter.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Economics; Technologie- und Prozessmanagement; Unternehmensführung und Controlling; Ethik.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Einige (Fach-)Module beinhalten neue Lehrformen mit alternativen Prüfungsformen, bei welchen den Studierenden Prinzipien der Projejtarbeit vermittelt werden. In jedem Wintersemester findet im Rahmen des WiMa-Tages eine eine Job- und Praktikumsbörse für Studierende der Wirtschaftswissenschaften und Mathematik statt. Einzelne Institute veranstalten auf spezielle Berufe ausgerichtete Jobbörsen und Seminare in Kooperation mit Unternehmen. Weitere Schlusselkompetenzen werden durch ein breites Kursangebot des Sprachen- und Humboldtzentrums vermittelt (Erwerb von Leistungspunkten obligatisch)
  • Schlagwörter
    Nachhaltigkeit, Nachhaltigkeitsmanagement, Umweltökonomie, Wirtschaftsethik
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren