1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Soziale Arbeit
  5. FH Vorarlberg/Dornbirn (A)
  6. Soziale Arbeit
  7. Soziale Arbeit (B.A., berufsbegleitend)
CHE Hochschulranking
 
Soziale Arbeit, Studiengang

Soziale Arbeit (B.A., berufsbegleitend)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 15/16

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, berufsbegleitend
Regelstudienzeit 7 Semester
Praxisphase Der Studiengang enthält eine integrierte Praxisphase.
Praxiselemente im Studiengang 700 Stunden Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 36
Studienanfänger pro Jahr 18
Absolventen pro Jahr zum WS 2015/16 noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit im Beobachtungszeitraum noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 44:56 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 6,0 %
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 73:15

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der BA Soziale Arbeit legt den Schwerpunkt in die Vermittlung von Fachwissen und Methoden- und Handlungskompetenzen. Weitere wesentliche Bausteine sind die Entwicklung von Sozial- und Selbstkompetenz, ein intensiver Theorie-Praxis Transfer sowie das Verständnis von globalen Zusammenhängen und internationalen Entwicklungen. Das Studium findet in kleinen Gruppen statt (in der Regel 15 Personen) und ermöglicht einen intensiven Dialog zwischen Lehrbeauftragten und Studierenden. Die FH Vorarlberg bietet erstklassige Rahmenbedingungen (Räumlichkeiten (24-Stunden-Zutritt), Bibliothek oder IT) und das Studium hervorragende Berufsaussichten. Das Zeitmodell mit Präsenzpflicht ist auf berufsbegleitendes Studieren ausgerichtet (regelmäßig Mittwoch Abend und Donnerstag sowie 3 Blockwochen pro Semester)
  • Schlagwörter
    Soziale Arbeit, Sozialarbeit, berufsbegleitend

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren