1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Aschaffenburg
  6. Fakultät Wirtschaft und Recht
  7. International Management (M.A.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

International Management (M.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit SoSe2015

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit, auch dual möglich; Konsekutiver Master, eher anwendungsorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 42
Studienanfänger pro Jahr 26
Absolventen pro Jahr zum WS 2015/16 noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit SoSe14-WS 14/15 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 45:55 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 10,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 100,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja, beim Abschluss eines "joint programmes"
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, "joint degree" optional
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 9/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang Der Fachbereich lieferte für die Berechnung des Indikators zu wenige Daten.

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Durchgehende Ausrichtung auf internationale Fragestellungen; komplett in englischer Sprache; Einbindung von internationalen Master Schools mit Kooperationspartnern in den USA, Finnland und China; Förderung des Besuchs von Lehrveranstaltungen und damit dem Erwerb von Credits im Ausland (v.a. im zweiten Studiensemester); Möglichkeit der Erlangung eines Double Degrees mit der UAS Seinäjoki, Finnland.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Es wird eine breite Ausbildung vor allem in den Bereichen Management, HRM und Marketing vermittelt, die immer internationalen Bezug besitzt.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Einsatz von umfangreichen Case Studies; Exkursionen; Projektarbeit mit Unternehmen im Rahmen von regelmäßig angebotenen Master Schools (z.T. im Ausland mit Kooperationspartnern); Masterarbeiten häufig in Kooperation mit Unternehmen
  • Schlagwörter
    Internationales Management, International Management
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren