1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. HS RheinMain/Rüsselsheim
  6. Fachbereich Ingenieurwissenschaften
  7. Wirtschaftsingenieurwesen (M.Eng., berufsintegrierend)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen (M.Eng., berufsintegrierend)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Teilzeit, berufsbegleitend; Konsekutiver Master, gleichermaßen anwendungs- und forschungsorientiert; eher technikorientiert im Fach Maschinenbau
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits für Laborpraktika 9,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 142
Studienanfänger pro Jahr 64
Absolventen pro Jahr <10; bezogen auf SoSe 15 + WS 15/16
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 3,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht vorgesehen
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil
Internationale Ausrichtung des Studiengangs Der Studiengang liegt außerhalb des Vergleichs, da es sich um ein berufsbegleitendes, duales oder Ferstudienprogramm handelt.

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    In dem Masterstudiengang geht es um den Erwerb wichtiger Kompetenzen aus Technik, Management und Wirtschaft. Es werden aktuelle Kenntnisse und Methoden vermittelt, wobei der Schwerpunkt des Studiums auf dem Zusammenspiel aller Bereiche moderner Industrie- und Servicebetriebe liegt. Für Aufgaben in einem erweiterten Verantwortungsbereich sind die erworbenen fundierten Kenntnisse aus Technik und Wirtschaft äußerst hilfreich und werden von Arbeitgeberseite entsprechend honoriert.
  • Fachliche Schwerpunkte
    In dem Studiengang geht es um den Erwerb wichtiger Kompetenzen aus Technik, Management und Wirtschaft. Es werden aktuelle Kenntnisse und Methoden vermittelt, wobei der Schwerpunkt des Studiums auf dem Zusammenspiel aller Bereiche moderner Industrie- und Servicebetriebe liegt. Zulassungsvoraussetzung sind neben dem erfolgreichen Abschluss eines Bachelors englische Sprachkenntnisse.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Da es sich um einen berufsbegleitenden Studiengang handelt wird nur Präsentationstechnik gelehrt im Umfang von 2SWS
  • Schlagwörter
    Wirtschaftsingenieur, Maschinenbauorientiertes Studium, Berufsbegleitend
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren