1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. FH Aachen
  6. Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
  7. Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Ranking wählen
Wirtschaftsinformatik, Studiengang

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik - FH Aachen


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang, gleichermaßen informatik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Praxiselemente im Studiengang 20 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 30 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 32 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 125
Studienanfänger pro Jahr 63
Absolventen pro Jahr im Erhebungszeitraum noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit im Erhebungszeitraum noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 83:17 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 5,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 13,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt kein Auslandsaufenthalt vorgesehen
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/13 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 70 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 7/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    3 Studienoptionen ohne frühzeitiges Festlegen: 6 Sem. ohne Praxissemester -> zügiges Studium; 7 Sem. mit Praxissemester; 7 Sem. mit Auslandssemester. Optionen 2 u. 3 eröffnen Zugang zum Masterstudium. Ab 4. Sem. Individuelle Wahlmöglichkeiten durch umfangreichen Wahlmodulkatalog aus BWL, Informatik und Media and Communications for Digital Business; Interdisziplinäre Projekte mit Studierenden aus ingenieurswissenschaftlichen Fächern (Elektrotechnik, Fahrzeugelektronik, Energie…) bereiten ideal auf die Berufsrealität eines Wirtschaftsinformatikers zwischen IT und Management vor.
  • Außercurriculare Angebote
    AKWI-Jahrestagung, Business Insights & STAUN (Studierende treffen Alumni & Unternehmensexperten), Hackathons, Entrepreneurship Seminare, RoboCup Logistics League, Förderwettbewerb Start-upTransfer, Beratung Exist-Gründerstipendium; TRACE Programm Transforming Academic into Entrepreneurial Minds, Euregio Summer School, Kaspersky Academy Cyber Day, GHOST Gamification Projekt IT Sicherheit, Catalysts Coding Contest, IT-Forensik Workshop, Kooperation mit VDI Arbeitskreis Frauen im Ingenieurberuf, Kooperation digitalHUB u. GründerRegion Aachen, Jobmesse meet, Jobportal für (Wirtschafts-)informatik.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren