1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Koblenz/Remagen
  6. Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  7. Betriebswirtschaftslehre (M.A.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Betriebswirtschaftslehre (M.A.) Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften - HS Koblenz/Remagen


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits insgesamt 120
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Gesundheits- und Sozialmanagement (36), Logistik und E-Business (36)
Praxiselemente im Studiengang 13 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 63 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, 7 Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 115
Studienanfänger pro Jahr 15
Absolventen pro Jahr 52
Abschlüsse in angemessener Zeit 43,3 %
Geschlechterverhältnis 42:58 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 17,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 13,1 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 5/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 10/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Die Studierenden haben die Möglichkeit sich in einen der beiden verschiedenen zukunftsorientierten Wirtschaftszweige zu vertiefen. Dies ist zum einen die Verbindung von E-Business mit Logistik und zum anderen Gesundheits- und Sozialmanagement. Für beide Bereiche gibt es eine 13-wöchige Praxisphase, intensive und kleine Kurse im Bereich der überfachlichen Qualifikationen sowie die Vermittlung von ausgeprägtem betriebswirtschaftlichen Wissen.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Der Studiengang umfasst eine weiterführende betriebswirtschaftliche Ausbildung nach einem ersten berufsbefähigenden Hochschulabschluss, gepaart mit zusätzlichen branchenspezifischen Ausbildungsinhalten in den Vertiefungsrichtungen „Logistik und E-Business“ sowie „Gesundheits- und Sozialmanagement“. Darüber hinaus werden überfachliche und internationale Kompetenzen vermittelt.
  • Außercurriculare Angebote
    Es werden zusätzliche Kurse für verschiedene Anwendungsprogramme angeboten (z.B. Excel oder SAP). Daneben gibt es Ringvorlesungen zu unterschiedlichen Themen sowie Fachvorträge von Praxisvertreterinnen und Praxisvertretern.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren