1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. HAW Hamburg
  6. Fakultät Technik und Informatik
  7. Wirtschaftsinformatik (B.A.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsinformatik, Studiengang

Wirtschaftsinformatik (B.A.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit, auch dual möglich; eher informatikorientiert
Regelstudienzeit 6 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 188
Studienanfänger pro Jahr 45
Absolventen pro Jahr 16
Abschlüsse in angemessener Zeit 96,9 % *
Geschlechterverhältnis 82:18 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 6,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 15,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht vorgesehen
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 454:48

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 6/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    kompetenzorientierter, praxisbefähigender Studiengang; viele Projekte, in denen Studierende, gemeinsames, zielorientiertes Arbeiten im Team erlernen; gemeinsames Angebot der Departments Informatik und Wirtschaft, dadurch für alle Studieninhalte Dozenten, die auf diese Inhalte spezialisiert sind; Breites Angebot an Wahlpflichtfächern; Bewusste Verzahnung mit den Informatik-Studiengängen, um Studierende der Wirtschaftsinformatik früh auf ihre Rolle an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und IT vorzubereiten; Kleine Gruppen vom ersten Semester an.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    großteilig kompetenzorientierte Lehre; zahlreiche interaktive Übungen auch innerhalb des seminaristischen Unterrichts, in denen Studierende theoretisch erworbenes Wissen sofort selbst erproben; Jedes Modul ist durch ein entsprechendes Praktikum mit Anwesenheitspflicht ergänzt; in derzeit zwei Praktika Kurzprojekte über den Semesterverlauf; daran anschließend größeres Studienprojekt; hohes Gewicht auf Teamarbeit und damit zusammenhängende Softskills; Veranstaltungen teilweise in Zusammenarbeit mit Unternehmen; Praxisbesuche bei Unternehmen; Gastvorlesungen durch Unternehmensvertreter
  • Schlagwörter
    Informatik, BWL, IT-Management, Softwarearchitektur, Big Data
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren