1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Biberach
  6. Fakultät Betriebswirtschaft
  7. Betriebswirtschaft (Energiewirtschaft) (B.Sc.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Betriebswirtschaft (Energiewirtschaft) (B.Sc.) Fakultät Betriebswirtschaft - HS Biberach


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, auch dual berufsintegrierend; voll- oder teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 210
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: Energiewirtschaft (33)
Praxiselemente im Studiengang 26 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 30 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 25 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, 10-12 Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 163
Studienanfänger pro Jahr 44
Absolventen pro Jahr 23
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Geschlechterverhältnis 77:23 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 1,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 10,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 40 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 4/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 10/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Das Studium vermittelt neben fundiertem betriebswirtschaftlichem Wissen vertiefte Kenntnisse entlang der Wertschöpfungskette der Energiewirtschaft – von Beschaffung und Erzeugung über Handel bis hin zur Verteilung und zum Vertrieb an Kunden. Es besteht die Möglichkeit Energiewirtschaft mit Praxisbezug in Kooperation mit Partnerunternehmen zu studieren. Der Studiengang Energiewirtschaft ist von der Akkreditierungsagentur FIBAA mit dem Qualitätssiegel des deutschen Akkreditierungsrates und dem FIBAA-Qualitätssiegel ausgezeichnet worden.
  • Außercurriculare Angebote
    Die „Welcome Week“ bietet in der Studieneingangsphase eine Plattform zum gegenseitigen Kennenlernen. Für ein erstes Verständnis von globaler Klimapolitik sorgt die Teilnahme an der „C-ROADS World Climate“ Simulation des MIT. Das Studium wird gerahmt von Gastvorträgen und Kurzexkursionen, sowie einer Exkursion nach Dubai. Als eine der wenigen Hochschulen wird die Teilnahme an der EEX-Börsenhändlerprüfung angeboten (ab 2020). Am Ende des Studiums können sich Studierende in ein Profilebook eintragen lassen, welches interessierten Unternehmen aus der Energiewirtschaft zur Verfügung gestellt wird.

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren