1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Biberach
  6. Fakultät Betriebswirtschaft
  7. Betriebswirtschaft - Vertiefung Energiewirtschaft (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
BWL, Studiengang

Betriebswirtschaft - Vertiefung Energiewirtschaft (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 16/17

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit, auch Teilzeit möglich; Konsekutiver Master, gleichermaßen anwendungs- und forschungsorientiert
Regelstudienzeit 3 Semester
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 11
Studienanfänger pro Jahr 11
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 82:18 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 20,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 2/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 48:12

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 4/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studienschwerpunkt trägt der Branchentransformation der Energiewirtschaft sowie der Notwendigkeit zur Entwicklung neuer und zunehmend digitaler Geschäftsmodelle Rechnung. Betriebswirtschaftliches Methodenwissen sowie die Vertiefung ausgewählter energiewirtschaftlicher Themen stehen im Mittelpunkt des Masterstudiums, das auf den im Bachelor vermittelten Inhalten entlang der energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette aufbaut und den Absolvent(inn)en der Energiewirtschaft facettenreiche Berufsmöglichkeiten anbietet. Studierende werden für die Übernahme von Managementfunktionen qualifiziert.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Das Masterstudium vertieft die Kenntnisse in den betriebswirtschaftlichen Fächern wie beispielsweise Unternehmensführung, Finanzierung sowie Risikomanagement. Darüber hinaus werden Vorlesungen zu ausgewählten energiewirtschaftlichen Themen wie Digitalisierung und Geschäftsmodellentwicklung, Energiepolitik, Energieprojekte und Vertragsgestaltung sowie Asset- und Portfoliomanagement angeboten.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Dozenten aus der Praxis. Durch fächer- und semesterübergreifende Team-Projektarbeiten in Zusammenarbeit mit Bau- und Immobilienunternehmen und die verstärkte Vermittlung von Management-Skills werden die Studierenden auf den beruflichen Einsatz vorbereitet. Exkursionsangebote in Zusammenarbeit mit potentiellen Arbeitgebern. Jobmessen innerhalb und außerhalb der Hochschule. Exkursionen zu Career Days. Unternehmenspräsentationen an der Hochschule.Enge Kooperation mit Unternehmen und Verbänden.
  • Schlagwörter
    Betriebswirtschaft, BWL, Energie, Energiewirtschaft, Energy Management, Master Energiemanagement, Master of Business Administration

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren