1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. TU Hamburg
  6. Studiendekanat Management-Wissenschaften und Technologie
  7. Logistik, Infrastruktur und Mobilität (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsingenieurwesen, Studiengang

Logistik, Infrastruktur und Mobilität (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, eher forschungsorientiert; gleichermaßen technik- und managementorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Credits für Laborpraktika 10,0
Praxiselemente im Studiengang

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 123
Studienanfänger pro Jahr 29
Absolventen pro Jahr 20
Abschlüsse in angemessener Zeit 94,9 % *
Geschlechterverhältnis 57:43 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 11,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 2/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Interdisziplinärer, ingenieurwissenschaftlich ausgerichteter Masterstudiengang mit dem notwendigen wirtschaftswissenschaftlichen Wissen zur Gestaltung und Steuerung vernetzter Logistik- und Verkehrssysteme. Der Fokus auf Logistik mit starkem Bezug zum Verkehrsbereich und der Möglichkeit der Vertiefung in den Anwendungsbereichen "Produktion und Verkehr" oder "Infrastruktur und Mobilität" geben dem Studiengang Alleinstellungscharakter. Es werden neue und innovative Lernformen eingesetzt, die das vertiefte Lernen, die Teamfähigkeit und Sozialkompetenz der Studierenden gezielt fördern.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Logistik; Verkehrsinfrastruktur; Mobilität; Interdisziplinarität; Ingenieurswissenschaften; Verkehrswissenschaften; Betriebswissenschaften; Produktion; Materialfluss; Straßen-, See-, Luft- und Bahnverkehr.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Absolventen verfügen sowohl über fachliche Kompetenzen (Wissen und Fertigkeiten) als auch über personale Kompetenzen (Sozialkompetenz und Selbstständigkeit); Angebote des Career Center: Fallstudien-Workshops, Bearbeitung realer Unternehmensprojekte ("Fishing for Experience"), Praktikumsprogramm ("TUHH-PraxisPlus"), Beratung und Coaching; Integriertes Praxis-Studium: Integration verschiedener Praxiselemente in das Studium, z.B. praktische Fallbeispiele und Wettbewerbe, Vorstellen von Berufsbildern, Exkursionen
  • Schlagwörter
    Logistik, Infrastruktur, Mobilität, Transport, Technik, Verkehrsplanung, Interdisziplinär, Ingenieur, Management, Wirtschaftsingenieur, Stadt, Bahn, Flugzeug, Straße, Schiff, Güter
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren