1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftswissenschaften
  5. Uni Witten/Herdecke (priv.)
  6. Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
  7. Management (B.Sc.)
Ranking wählen
Wirtschaftswissenschaften, Studiengang

Management (B.Sc.) Fakultät für Wirtschaftswissenschaft - Uni Witten/Herdecke (priv.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 8 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 60 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 111
Studienanfänger pro Jahr 26
Absolventen pro Jahr 4 *
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht gerankt, da <10 Absolventen / Jahr
Geschlechterverhältnis 73:27 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 1,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 30,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 20 Plätze

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Ausbildung plus Bildung: Im Studium wird gleichzeitig kreatives, kritisches Denken und unternehmerisches Handeln gefördert. In den ersten Semestern wird das notwendige fachliche Handwerkszeug ebenso vermittelt wie die analytischen Fähigkeiten zum Bearbeiten komplexer Probleme, die über die Grenzen der wirtschaftswissenschaftlichen (Teil-) Disziplinen hinausgehen. Später haben Studierende vielfältige Optionen, sich durch fachliche Vertiefungen zu spezialisieren. Zur Ausbildung gehört eine klare gesellschaftliche Wertorientierung im Fachstudium und im breit gefächerten Studium fundamentale.
  • Außercurriculare Angebote
    Im Studiengang Management (B.Sc.) haben die Studierenden die Möglichkeit, im Bereich praxisorientierter und sozialer Projekte außercurriculare Aktivitäten wahrzunehmen. Im Mittelpunkt steht hierbei die Persönlichkeitsbildung. Beispiele sind der "Heiratsmarkt", auf dem sich Unternehmen den Studierenden mit Job- und Praktikumsangeboten präsentieren, Unternehmergespräche, Seminare zur Selbstreflexion sowie soziale Aktivitäten der Lernhilfen für leistungsschwache Schüler(innen) und Beteiligung an Flüchtlingsinitiativen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren