1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftswissenschaften
  5. Uni Bochum
  6. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
  7. Economic Policy Consulting (M.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftswissenschaften, Studiengang

Economic Policy Consulting (M.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Studiengang im Aufbau seit WS 16/17

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit; Konsekutiver Master, gleichermaßen anwendungs- und forschungsorientiert
Regelstudienzeit 4 Semester
Praxiselemente im Studiengang 15 Wochen Praxisphase/Praktika außerhalb der Hochschule

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 15
Studienanfänger pro Jahr 15
Absolventen pro Jahr zum WS 2015/16 noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit im Beobachtungszeitraum noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 33:67 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 92,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/11 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 138:15

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 1/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 1/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 5/10 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang Economic Policy Consulting verfolgt das Ziel, Studierende zu einer kritischen Einordnung der wissenschaftlichen Erkenntnisse, wissenschaftlichen Problemlösungsstrategien und zu einem verantwortlichem Umgang mit wirtschaftspolitischen Fragestellungen zu befähigen und für eine wissenschaftsbasierte wirtschaftspolitische Politikberatung ausbilden. Dazu gehört insbesondere die „Übersetzung“ der wissenschaftlichen Forschungsergebnisse in Empfehlungen für praktisches Handeln.
  • Fachliche Schwerpunkte
    Die unterschiedlichen Schwerpunkte der Vertiefungen ermöglichen, dass die Studierenden unterschiedlichste Kompentenzen im Bereich der Politikberatung erwerben und vertiefen können. Der Studiengang bietet vier Spezialisierungen an: Quantitative Methods; Regional, International and Development Economics; Environmental, Resource and Energy Economics; Microeconomic Theory and Application.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    In dem Studiengang Economic Policy Consulting werden fachliches Wissen und Methodenkompetenz mit Schlüsselqualifikationen (wie beispielsweise Kommunikations- und Präsentationstechniken oder Team- und Kritikfähigkeit) und umfangreichen Praxisanteilen kombiniert. Eine zentrale Rolle übernimmt das Pflichtpraktikum im dritten Semester. Um den Studierenden des Masterstudiengangs optimale berufliche Möglichkeiten zu eröffnen, besteht ein weiterer Bestandteil der Ausbildung in der Vermittlung und Verbesserung von überfachlichen Kompetenzen.
  • Schlagwörter
    Volkswirtschaftslehre, VWL, Wirtschaftswissenschaft, Economics
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren